Schnupfen + Ohren zu – was hilft? | Behandlung & Tipps (2022)

Schnupfen: Häufige Fragen

Schnupfen + Ohren zu – was hilft? | Behandlung & Tipps (1)

© PantherMedia / Alice Day

Schnupfen (akute Rhinitis) ist häufig Symptom eines viral bedingten grippalen Infektes („Erkältung“). Die Nasenschleimhäute sind entzündet und geschwollen, das gebildete Sekret führt zu einer verstopften oder ständig laufenden Nase. Häufig sind auch die Ohren mitbetroffen, man hat das Gefühl, die Ohren „seien zu“. Der folgende Artikel soll Auskünfte über Zusammenhänge zwischen Schnupfen und verlegten Ohren geben sowie einige Hilfsmittel vorstellen.

Behandlung bei Schnupfen und verlegten Ohren

Die Ohren bestehen aus dem äußeren Gehörgang (Meatus acusticus externus), dem Mittelohr (Auris media, für die Schallleitung zuständig), welche voneinander durch das Trommelfell (Tympanon) getrennt sind und dem Innenohr (Auris interna, für die Schallempfindung zuständig), bestehend aus Schnecke (Cochlea) und Labyrinth. Das Mittelohr beherbergt die Gehörknöchelchenkette, Hammer, Amboss und Steigbügel, und ist, im Gegensatz zum Innenohr, luftgefüllt. Für die Belüftung sorgt die Tube, auch Tuba auditiva oder Eustachische Röhre genannt, welche als Verbindung zwischen Mittelohr und Nasenrachenraum fungiert. Da dieser gut belüftet ist, wird durch Schlucken oder Gähnen ein Druckausgleich zwischen dem im Mittelohr herrschenden Druck und dem Außendruck, welcher auch im Nasenrachenraum vorherrscht, erreicht. Dieser Ausgleich ist notwendig, um die Beweglichkeit des Trommelfells zu erhalten, welche wiederum unerlässlich für die adäquate Schallübertragung ist. Bei Schnupfen, z.B. durch einen grippalen Infekt verursacht, sind häufig nicht nur die Nasenschleimhäute, sondern auch die umliegenden Schleimhäute geschwollen; die der Tube eingeschlossen. Somit kann es zu einer temporären Verlegung der Tube kommen, wodurch die natürliche Belüftung des Mittelohres verhindert wird.[1] Der resultierende Unterdruck führt nun zu einer verringerten Trommelfellbeweglichkeit, welche als (Schallleitungs-)Schwerhörigkeit empfunden werden kann, sowie einer vermehrtenSchleimbildung durch Erhöhung der Anzahl von schleimproduzierenden Becherzellen im Mittelohr. Dieser Schleim mindert wiederum die Schallleitungsqualität und somit das Hörvermögen. Bei Kindern ist das Mittelohr im Vergleich zum Erwachsenen vermehrt gefährdet, da die Tube kurz und gerade ist und dadurch leichter zuschwellen kann und da sie außerdem häufig unter „Kinder“-Polypen leiden (Adenoide Vegetationen: Wucherung (Hyperplasie) der Rachenmandeln), die die Tube zusätzlich verlegen können. Dies kann ursächlich für Erkrankungen wie z.B. häufige Mittelohrentzündungen (Otitis media) bei Kindern sein. Symptome des Ohres, die gehäuft mit Schnupfen auftreten, können neben einer Hörminderung beispielsweise Glucksen oder Knacksen im Ohr sein.[2]

Schnupfen ist eine meist viral bedingte Entzündung der Nasenschleimhäute, mit welcher eine Schwellung und vermehrte Sekretbildung sowie eine verminderte Beweglichkeit der Flimmerhärchen, welche für den Abtransport des Sekrets verantwortlich sind, einhergeht. Bakterien als Auslöser sind auch möglich, jedoch findet eine bakterielle Besiedelung meist in Form einer Superinfektion statt, welche auf Basis einer bereits bestehenden viralen Infektion entsteht. Sollten die Schnupfenepisoden häufig auftreten bzw. lässt sich ein Muster erkennen, beispielsweise die Jahreszeit oder vorangehende Tätigkeiten betreffend, kann es sich auch um eine allergische Reaktion handeln.

Allgemeine Maßnahmen:

Um die Belüftung des Mittelohres zu verstärken sowie dem Schnupfen beizukommen, sind neben medikamentöser Abhilfe zum Abschwellen der Schleimhäute Übungen zum Öffnen der Tube geeignet. Zu den einfacheren, im Alltag praktikablen Methoden gehört z.B. das Kaugummikauen. Dadurch wird die Muskulatur im Nasenrachenraum sowie die der Ohrtrompete aktiviert und der Druckausgleich durch Öffnen der Tube wird erleichtert. Vermehrtes Gähnen oder Schlucken kann ebenfalls hilfreich kann sein. Beim Valsalva Manöver, bei welchem die Nase mit den Fingern verschlossen wird und bei geschlossenem Mund stoßartig „ausgeatmet“ wird, wie beim Schnäuzen, ohne dass jedoch Luft durch die Nase entweicht, wird durch den gebildeten Überdruck ein Teil der Luft durch die Tuben in die Ohren gepresst. Ein knackendes Geräusch in den Ohren zeigt, dass die Luft auch wirklich „angekommen“ ist. Dieser einfache Trick kann zum „Öffnen“ der Ohren angewandt werden und sollte von Personen, die z.B. durch Erkrankungen häufig mit einem Unterdruck des Ohres zu kämpfen haben, mehrmals täglich praktiziert werden. Für Kinder mit diesen Problemen gibt es spielerische Varianten z.B. in Form eines Ballons, welcher durch die Nase aufgeblasen werden soll. Ziel ist nicht, den Ballon tatsächlich aufzublasen, sondern der erzeugte Überdruck im Nasenrachenraum, wodurch ein Teil der Luft über die Tube ins Mittelohr gelangt. Damit soll täglich am besten mehrmals geübt werden.

Hausmittel/Anwendungen: Die angewendeten Hausmittel beziehen sich auf die Bekämpfung des Schnupfens, da durch eine Abschwellung der Schleimhäute auch die Belüftung des Mittelohres gewährleistet wird.

  • Majoran:[3]

Diese häufig als Gewürz verwendete Heilpflanze wird oft zur Behandlung von Erkältungskrankheiten mit Symptomen wie Husten oder Schnupfen verwendet. Zur Schnupfenbekämpfung kann man vor allem zur Anwendung bei Säuglingen eine Majoran-Salbe verwenden, welche entweder in Apotheken gekauft oder selbst hergestellt werden kann.

(Video) Schnelle Hilfe für eine verstopfte Nase, Nebenhöhlen + Ohrendruck

Rezept zum Bereiten einer Majoransalbe:

  • 1 TL gepulverten Majoran mit
  • 1 TL Weingeist übergießen. Diese Mischung einige Stunde rasten lassen.
  • 1 TL frische, ungesalzene Butter hinzugeben und im Wasserbad etwa 10 Minuten erwärmen.

Zuletzt die Mischung durch ein sauberes Tuch seihen und abkühlen lassen

Wegen der kurzen Haltbarkeit der Butter, sollten nur kleine Mengen auf einmal hergestellt werden.

  • Ätherische Öle aus Pfefferminze und Eukalyptus:[4]

Von diesen jeweils ein Tropfen mit kochendem Wasser vermischen, ein Handtuch damit befeuchten und über den Kopf legen, für 5-10 Minuten inhalieren und sowerden die Nasenschleimhäute befeuchtet. Ihre natürliche Barrierefunktion wieder dadurch wiederhergestellt und dem Körper so bei der Regeneration geholfen.

Medikamente

Hier kommen wiederum Medikamente zur Anwendung, welche das Symptom „Schnupfen“ bekämpfen sollen. Diese sind häufig Sympathomimetika, also Wirkstoffe, die den Sympathikus aktivieren. Dieser regelt als Teil des autonomen Nervensystems des Menschen viele Körperfunktionen und führt z.B. bei Anwendung als Nasentropfen oder –sprays lokal zu einer Gefäßverengung in der Nase, wodurch die Schleimhäute abschwellen und die Nasenatmung erleichtern.

  • z.B. Xylometazolin:[5]

Dieser sympathomimetische Wirkstoff wird in Form von Nasensprays, Nasentropfen, Lösungen oder Gelen 1-3 x pro Tag lokal in der Nase appliziert. Für Kinder über 6 Jahren sind Konzentrationen von 0,1%, für 2- bis 6 jährige 0,05 %ige und für unter 2- jährige 0,025 % zugelassen. Es soll jedoch aufgrund seiner lokal gefäßverengenden Wirkung nicht länger als 14 Tage in Folge angewandt werden, da es sonst unter anderem zu Schleimhauttrockenheit und dadurch vermehrtem Schnupfen (Rhinitis sicca) oder zum medikamentös bedingten Schnupfen (Rhinitis medicamentosa) kommen kann. Möglich sind auch systemische Nebenwirkungen wie Herzklopfen, Pulsbeschleunigung, Blutdruckanstieg etc. Aufgrund des sogenannten „Rebound-Phänomens“ kommt es 4-6 Stunden nach der Anwendung wieder zu verstärkter Schleimhautschwellung. Nicht eingenommen werden sollte dieser Wirkstoff von Menschen mit Engwinkelglaukom (Glaukom = grüner Star), schwerer Herzkrankheit, Diabetes mellitus, fortgeschrittener Arteriosklerose oder anderen schweren Stoffwechselerkrankungen.

In Deutschland sind unter anderem folgende Präparate erhältlich: Ausbuettels Nasenspray, Axea oder Gelonasal.

Zu beachten

Schnupfen, häufig als Teil einer Erkältung, kann manchmal durch eine verminderte Mittelohrbelüftung bedingt eine Hörverminderungen und durch den entstehenden Unterdruck ein Gefühl des Drucks auf den Ohren verursachen („die Ohren sind zu“). Sollte dieser Zustand der Minderbelüftung jedoch länger andauern, zum Beispiel bei Kindern durch die anatomische Situation (siehe oben), kann es durch vermehrte Flüssigkeitsbildung im Mittelohr zu Komplikationen wie Mittelohrentzündungen kommen. Dem sollte durch frühzeitige Behandlung und eventuell manuell unterstützter Mittelohrbelüftung (Valsalva Manöver, Kaugummikauen) vorgebeugt werden. Sollten zusätzlich Fieber, schweres Krankheitsgefühl, Schwindel etc. auftreten, sollte ein Arzt aufgesucht werden, da eine entzündliche Reaktion bzw. die Beteiligung des Innenohres nicht ausgeschlossen werden können. Ebenso sollte ärztlicher Rat eingeholt werden sofern die Beschwerden häufig auftreten oder länger als 7-10 Tage (die Dauer eines grippalen Infektes) anhalten. Sollt eine baldige Flugreise geplant sein, muss ebenfalls ein Arzt konsultiert werden, da die starken Druckschwankungen vor allem beim Starten und Landen im schlecht belüfteten Mittelohr einen schmerzhaft erlebten Druckunterschied zwischen Mittelohr und äußerem Gehörgang verursachen können. Diesem ist durch Übungen (siehe oben) beim Gesunden gut beizukommen, kann aber bei Kranken, denen der Druckausgleich nicht möglich ist, im schlimmsten Falle zu Trommelfellverletzungen führen.

Bei Kindern, Schwangeren oder Stillenden, sehr alten, immunschwachen oder chronisch kranken Personen sollte der Arztbesuch möglichst früh erfolgen, da der Krankheitsverlauf und die Behandlung komplexer sein kann.

Behandlungsmöglichkeiten bei Schnupfen

Schnupfen + Ohren zu – was hilft? | Behandlung & Tipps (2)

(Video) Schnupfen schnell loswerden: 5 Tipps bei Schnupfen & Erkältung - Von Nasenspray über Sport bis Zink

  • Allgemein
  • Hausmittel
  • Homöopathie
  • Klassische Arzneimittel
  • Naturheilkunde

Quellenangaben:

  1. Thurnher, Grasl, Erovic, Lercher: HNO-Heilkunde, SpringerWienNewYork, 2011, S.325
  2. Thurnher, Grasl, Erovic, Lercher (2011): S.128
  3. M.Pahlow: Das große Buch der Heilpflanzen, Nikol, 2. Auflage, 2014, S.221
  4. "Schnupfen", http://www.aetherische-oele.net/rezepte/schnupfen.htm, 20.03.2015
  5. D. Schneider (Hrsg.), F. Richling: Arzneimittel A-Z, Thieme, 6. Auflage, 2013, S.693

Schnupfen + Ohren zu – was hilft? | Behandlung & Tipps (3) Wichtiger Hinweis

Die auf Erkaeltet.info zur Verfügung gestellten Informationen sowie Kommentare und Diskussionsbeiträge können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer eigenständigen Auswahl und Anwendung oder Absetzung von Arzneimitteln, sonstigen Gesundheitsprodukten oder Behandlungsmethoden verwendet werden. Viele Symptome und Beschwerden können bei verschiedenen Erkrankungen auftreten. Für eine sichere Diagnose und Behandlung muss immer ein Arzt aufgesucht werden. Die auf Erkaeltet.info zur Verfügung gestellten Inhalte sind sorgfältig erarbeitet und werden in regelmäßigen Abständen auf ihre Richtigkeit überprüft und aktualisiert. Jedoch unterliegen die Erkenntnisse in der Medizin einem ständigen Wandel. Wir übernehmen daher keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Genauigkeit und Aktualität sämtlicher Inhalte auf den Webseiten.

War dieser Artikel hilfreich?

Wir freuen uns über Ihr Feedback, da es für uns eine wertvolle Unterstützung dabei ist, die langfristige Qualität unserer Inhalte zu gewährleisten.Dieser Artikel wurde bei 54 Bewertungen im Durchschnitt mit 3.85 Punkten bewertet

(Video) Wie man ein verstopftes Ohr auf natürliche Weise repariert!

Sie fanden diesen Artikel nicht oder wenig hilfreich?

Bitte teilen Sie uns den Grund mit, damit wir die Möglichkeit haben, den Artikel entsprechend zu verbessern. Vielen Dank!

Was genau hat Sie gestört?

War dieser Artikel hilfreich?

Wir freuen uns über Ihr Feedback, da es für uns eine wertvolle Unterstützung dabei ist, die langfristige Qualität unserer Inhalte zu gewährleisten.Dieser Artikel wurde bei 54 Bewertungen im Durchschnitt mit 3.85 Punkten bewertet

(Video) Druck auf den Ohren - SO wirst du ihn los! 👂

Vielen Dank für Ihr positives Feedback!

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten.

Sie fanden diesen Artikel nicht oder wenig hilfreich?

Bitte teilen Sie uns den Grund mit, damit wir die Möglichkeit haben, den Artikel entsprechend zu verbessern. Vielen Dank!

Eine Schleimbeutelentzündung ist oft der Grund für Schmerzen nach übermäßiger, körperlicher Belastung. Lesen Sie alles Wichtige über die Bursitis!

Behandlung: Ruhigstellen des betroffenen Gelenks, Schmerzmittel, mitunter Kortison, Stoßwellen-Therapie, Punktion zum Absaugen überschüssiger Flüssigkeit, Physio-Therapie; bakteriell bedingte oder chronische Bursitis: oft operative Entfernung, Antibiotika (gegen Bakterien ); bei Grunderkrankung: gezielte Behandlung dieser Erkrankung Symptome: Schmerzen, teilweise stechend, betroffenes Gebiet oft geschwollen, gerötet und berührungsempfindlich, mitunter nahe liegendes Gelenk eingeschränkt beweglich, dadurch Schon-Haltung möglich, bei bakterieller Beteiligung: Fieber und Unwohlsein, manchmal in der Nähe liegende Lymphknoten geschwollen Ursachen: Häufig Überlastung infolge von ungewohnten, kraftintensiven, sich wiederholenden Bewegungen; weitere mögliche Ursachen: Grunderkrankungen wie Rheuma oder Gicht , bakterielle Infektion; Risikofaktoren: Alter, Übergewicht , bestimmte Berufe (wie Fliesenleger, Musiker und Sportler) Diagnostik: Arzt-Patient-Gespräch zur Erhebung der Krankengeschichte ( Anamnese ), körperliche Untersuchung, eventuell Blut-Untersuchung, Gewebe-Probe, bildgebende Verfahren ( Ultraschall , Röntgen , MRT), Ausschluss von Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen (wie Rheuma) Prognose: Meist schnelle Besserung bei effektiver Behandlung und Ruhigstellung des betroffenen Gelenks, weitere Überlastung bringt Gefahr der Chronifizierung mit anhaltenden, wiederkehrenden Beschwerden (über Monate oder Jahre). Die Schleimbeutelentzündung (Bursitis) ist eine akute oder chronische Entzündung eines Schleimbeutels.. Eine Schleimbeutelentzündung an der Schulter gehört zu den häufigsten Formen von Bursitis.. Der Schleimbeutel Bursa subdeltoidea befindet sich zwischen dem Delta-Muskel der Schulter und dem Schultergelenk.. Eine Entzündung dieses Schleimbeutels wird Bursitis subdeltoidea genannt.. Der Schleimbeutel Bursa subcoracoidea ist verbunden mit der Gelenk-Höhle des Schultergelenks und mit einem weiteren Schleimbeutel, der Bursa subtendinea musculi subscapularis.. Da manche Schleimbeutel zudem mit dem Gelenk verbunden sind, ist eine Ausdehnung der Entzündung auch dorthin möglich.. Im Knie-Bereich finden sich mehrere Schleimbeutel, die sich entzünden.. Manchmal helfen die beschriebenen Maßnahmen nicht dauerhaft und der betroffene Schleimbeutel entzündet sich immer wieder ( chronische Bursitis ).. Dann muss der entzündete Schleimbeutel operativ entfernt werden.. Bei Entzündungen der Schleimbeutel an der Ferse ist es wichtig, Überlastung und drückende Schuhe zu vermeiden.. Wird eine bakterielle Bursitis nicht behandelt, breitet sie sich aus.. Wenn man eine akute Bursitis nicht richtig behandelt beziehungsweise die Ursache nicht beseitigt, wird sie mitunter chronisch.. Typisch ist etwa die Bursitis subachillea, die Entzündung eines Schleimbeutels an der Achillessehne.. Wie lange eine Schleimbeutelentzündung dauert und wie heftig die Beschwerden sind, hängt insbesondere von der Ursache der Entzündung ab.

Verschiedene Schlafmittel kommen bei Schlafstörungen zum Einsatz. Wie sie wirken und was bei der Einnahme zu beachten ist.

Schlafmittel können als kurzzeitige Therapie bei Schlafstörungen eingesetzt werden.. Diese Schlafmittel gibt es in Deutschland:. Pflanzliche Mittel, die bei Schlafstörungen und Unruhezuständen helfen sollen, sind beliebt.. Nachteile: Es gibt keine aussagekräftigen Studien, die einen Beweis für ihre Wirkung erbringen.. Die Einnahme von Antihistaminika sollte stets (sowie besonders bei manchen Vorerkrankungen wie Prostatabeschwerden) mit einem Arzt oder einer Ärztin besprochen werden.. Die verschreibungspflichtigen Medikamente sind nur für eine Kurzzeitbehandlung körperlich gesunder Personen ab 55 Jahren zugelassen, mit einigen wenigen Ausnahmen (zum Beispiel sind einzelne Präparate auch für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit durch Autismus bedingten Schlafstörungen zugelassen).. Wenn noch andere Medikamente eingenommen werden, sollte eine Einnahme nur unter ärztlicher Beratung stattfinden.. Vorteile: Antidepressiva machen nicht süchtig oder körperlich abhängig, es kann aber trotzdem zu Unruhe und anderen kurzfristigen Nebenwirkungen kommen, wenn sie wieder abgesetzt werden.. Nachteile: Es ist noch nicht viel über Wirkungen, Nebenwirkungen, Verträglichkeit und Langzeitwirkung von Antidepressiva bei Schlafstörungen bekannt.. Vorteile: Einige Mittel wirken beruhigend und fördern die Müdigkeit.. Dazu kommt: Diese Schlafmittel machen schnell abhängig.. Z-Substanzen wirken ähnlich wie Benzodiazepine, doch gehören sie zu einer anderen Substanzgruppe.. Vorteile: Benzodiazepine und Z-Substanzen zeigen eine starke, nachgewiesene Wirkung bei Schlafstörungen.. Bei pflanzlichen Schlafmitteln, melatoninhaltigen Präparaten sowie Antidepressiva und -psychotika brauchen Sie sich nicht um eine mögliche Abhängigkeit sorgen.

Der 12-jährige Archie Battersbee aus Großbritannien ist tot. Bis zuletzt stritten die Eltern vor Gericht, ob er im Hospiz sterben darf - oder die lebenserhaltenden Maßnahmen im Krankenhaus beendet werden. Wie würden wir in Deutschland mit einer solchen Situation umgehen?

Die behandelnden Ärzte wiesen den Hirntod nach und sahen daher keine Chance auf eine Genesung - sie wollen die lebenserhaltenden Maßnahmen beenden.. Der Klinikbetreiber hatte dies zuvor ebenfalls geäußert: „Archie ist in einem solch instabilen Zustand, dass ein erhebliches Risiko sogar dann besteht, wenn er innerhalb seines Krankenhausbettes gedreht wird, was im Rahmen seiner fortlaufenden Pflege erfolgen muss“, hieß es am Donnerstag.. Offizielle Richtlinien für Kindermediziner in Großbritannien besagen, dass die Maschinen abgeschaltet werden dürfen, wenn es keine Chance auf Besserung für einen Patienten gibt und nur das Leiden des Kindes verlängert würde.. Das war auch bei Archie der Fall: Er wurde nur durch eine Maschine, die für ihn atmet, am Leben erhalten.. In England, so Haas, ist die extrem teure Behandlung mit lebenserhaltenden Maschinen, die beispielsweise die Beatmung für die Patientinnen und Patienten übernehmen, auf Dauer nicht vorgesehen.. Für Ärztinnen und Ärzte sei der Umgang mit Eltern, die sich in einer ähnlich ausweglosen Situationen befinden, ebenfalls keine Leichtigkeit: „Wie geht man damit um, wenn schwerstbehinderte Kinder abhängig von Apparaten sind, man ihnen aber dennoch ein sozial verträgliches Leben ermöglichen will?“ Also dann, wenn Patienten, die nach einem schweren Unfall oder einer Krankheit auf Pflege angewiesen sind und nicht mehr mit ihrer Außenwelt interagieren können.. In Deutschland, so Haas, dürfe man nicht einfach juristisch beschließen, dass ein Patient kein lebenswürdiges Leben mehr führt und dann die Maschinen abstellen.. „Gerade in solchen Situationen ist es häufig so, dass die Eltern Zeit brauchen, um dies zu verarbeiten und diesen Schritt zu gehen und einzusehen, dass es eine hoffnungslose Situation und auch und gerade für den Patienten kein erfülltes, selbstbestimmtes Dasein mehr ist“, so Haas.. „Die meisten Eltern, die das auf sich nehmen, merken dann nach einiger Zeit des engen Kontakts mit Ihren Kindern, dass man wirklich nichts mehr tun kann und entwickeln eine innere Bereitschaft, das Kind gehen zu lassen.“. Laut dem Leiter der Pädiatrischen Intensivmedizin hat Deutschland ein „gut ausgebildetes Netz an Palliativmedizin.“ Schwerkranke und Behinderte mit geringer Lebenserwartung sollen begleitet und solange wie möglich bei einem erfüllten und glücklichen Leben zusammen mit Ihren Familien unterstützt werden.. Nikolaus Haas behandelt dort regelmäßig Patienten aus dieser Abteilung: „Ganz häufig kommen diese Kinder mit akuten Problemen zu uns auf die Intensivstation, wo eigentlich klar ist, dass da eine maximale Therapie, wie zum Beispiel Wiederbelebungsmaßnahmen, nicht von den Familien gewünscht sind und daher auch nicht durchgeführt werden.

Wenn der Lebensraum von Tieren zunehmend eingeengt wird, wächst das Risiko von Zoonosen – Krankheiten zwischen Mensch und Tier. Ein Beispiel dafür ist das Dengue-Fieber. Das könnte sich nun auch in Deutschland ausbreiten, warnt ein Virologe.

Dengue- Fieber , HIV und auch Covid-19 – die Zunahme von Virus-Erkrankungen ist nach Auffassung des Mainzer Virologen Bodo Plachter eine Folge von menschlichem Fehlverhalten gegenüber der natürlichen Umwelt.. Wie Plachter sagt, seien mit der menschengemachten Klimaerwärmung auch in Mitteleuropa Krankheiten zu erwarten, die bisher auf die Tropen beschränkt gewesen seien.. Bei dem Dengue-Fieber handelt es sich um eine hochfieberhafte Viruserkrankung, die durch Stechmücken auf den Menschen übertragen werden.. Mit der Klimaerwärmung sei jedoch zu erwarten, dass auch solche den deutschen Winter überleben, die das bisher nicht konnten, erklärt Plachter.. Dank der erhöhten Temperaturen hat die Mücke die Möglichkeit, sich immer weiter auszubreiten.. „Ihr einziges Ziel ist die Vermehrung und - wie überall in der Natur damit verbunden - die Erhaltung der eigenen Art.“. Eine Infektion mit dem Dengue-Virus wird in der Regel über das Blut durch den Nachweis der Erreger und von gezielt gegen Dengue-Viren gerichteten Antikörpern festgestellt.. „Sars-CoV-2 konnte sich nur deshalb so stark verbreiten, weil wir immer tiefer in Bereiche vordringen, in denen Tiere leben, mit denen der Mensch zuvor kaum in Berührung kam.“ Viele Wissenschaftler halten es für wahrscheinlich, dass es sich bei Covid-19 um eine Zoonose handelt – eine Infektionskrankheit, die zwischen Tier und Mensch in beide Richtungen übertragen werden kann.. Wie der Wissenschaftler äußert, sei vor allem der enge Kontakt zu den Tieren Auslöser der Pandemie: „Wenn man den Lebensraum für Tiere immer weiter einengt, kommt der Mensch zunehmend in Kontakt mit den bei ihnen vorkommenden Krankheitserregern.“ Als Beispiel nennt er die bei Schimpansen und Gorillas vorkommenden Vorläufer von HIV.

Um elf Uhr deutscher Zeit wurden die Geräte für den zwölfjährigen Archie abgeschaltet. Seine Mutter bestätigte nun, dass Archie zwei Stunden später verstarb.

Um elf Uhr deutscher Zeit – im Londoner Krankenhaus ist es 10 Uhr – werden die Vorrichtungen, die den hirntoten Archie seit April am Leben gehalten haben, heruntergefahren.. In etwas mehr als einer halben Stunde wollen die Ärzte in dem Londoner Krankenhaus, in dem Archie seit April liegt, die lebenserhaltenden Maßnahmen beenden und die Geräte abschalten.. Nun wendet sich die Mutter des hirntoten Jungen mit herzzerreißenden Worten an die Öffentlichkeit: "Ich werde die Maschinen für den Rest meines Lebens hören", sagte sie dem "Mirror" .. Den Eltern wurde nun mitgeteilt, dass die lebenserhaltenden Maßnahmen für Sohn Archie morgen (Samstag) um 10 Uhr (11 Uhr dt.. Mutter Hollie Dance sagte den wartenden Reportern vor der Londoner Klinik im Anschluss an die Entscheidung: "Das ist das Ende.". Ziemlich genau zwei Stunden, bevor Archies Maschinen abgeschaltet werden sollten, stellten Archies Eltern Hollie Dance und Paul Battersbee einen Eilantrag beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg im Kampf, Archies Leben zu verlängern.. Laut "Daily Mail" heißt es, der Junge hätte trotz der Geräte nur noch wenige Wochen zu leben und es sei nicht in seinem Interesse, ihn bis dahin künstlich am Leben zu halten.

Bei einem Herzinfarkt zählt jede Sekunde. Aber wie kann man einen Herzinfarkt erkennen und Erste Hilfe leisten?

Das Herz pumpt das Blut durch den Körper und versorgt die Organe mit nährstoff- und sauerstoffreichem Blut.. Ist nämlich eines dieser Herzkranzgefäße vollständig verstopft, kann der betroffene Teil des Herzmuskels nicht mehr mit Sauerstoff versorgt werden und die Zellen des Herzmuskels gehen zugrunde: das Herz kann nicht mehr richtig arbeiten – es besteht Lebensgefahr.. Deshalb ist es wichtig, dass man bei einem Herzinfarkt Symptome schnell erkennt, sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen einleitet und den Rettungsdienst alarmiert.. Diese Beschwerden halten mehr als fünf Minuten an und bessern sich nicht, auch nicht nach der Gabe von Nitro-Spray, das durch den Wirkstoff Stickstoffmonoxid bei Brustenge helfen kann, die Gefäße zu erweitern und den Blutdruck zu senken.. Die Anzeichen eines Herzinfarkts können sich bei den Betroffenen in Kombination und Intensität unterscheiden.. So fehlt zum Beispiel oft der typische Vernichtungsschmerz und es wird eher über unspezifische Symptome wie Übelkeit, Schwindel, Atemnot, Druck und Engegefühl oder auch Oberbauchschmerzen geklagt.. Auch eine Schmerzausstrahlung in die Schulterblätter ist häufiger bei Frauen zu finden.. Weitere Symptome sind dann zum Beispiel:. Fatal ist, dass Frauen ihre Beschwerden oft nicht mit den typischen Anzeichen eines Herzinfarkts verbinden, sondern mit anderen Leiden, wie zum Beispiel einer Magenverstimmung.. Bewusstlosigkeit ist ein typisches Anzeichen für einen Herzinfarkt.. Die Risikofaktoren für die koronare Herzkrankheit und damit auch für einen Herzinfarkt sind:. Ist die oder der Betroffene bei Bewusstsein, sollten Sie versuchen, sie oder ihn zu beruhigen, um den Stress zu reduzieren.. Lassen Sie die Person nach Möglichkeit nicht allein und beruhigen Sie sie, bis der Rettungsdienst eingetroffen ist.. Wenn keine Atmung mehr spürbar ist, kann das ein Anzeichen für einen Herzstillstand sein.

Monatelang wurde eine Ärztin aus Oberösterreich von radikalen Covid-Leugnern mit Mord bedroht. Am Ende beging sie in ihrer Verzweiflung Suizid. Ihr ...

Vor dem Eingang der Praxis erinnern Blumen und Grabkerzen an ihr Drama.. Drei Briefe vor Verzweiflungstat Hier, in dieser scheinbar so positiven Atmosphäre, hat sich die Allgemeinmedizinerin irgendwann am 28.. Trauerbekundungen von Menschen, die mit der Medizinerin in Kontakt waren und - so deren Selbstanklage - nicht das Ausmaß ihres Leids erkannt hätten, sind in Endlosschleife auf Facebook & Co. zu lesen.. Wer war Lisa-Maria Kellermayr, was war ihre Geschichte?. Schon in der Volksschule ist es ihr Traum gewesen, Ärztin zu werden.. Lisa-Maria Kellermayr in ihrer Ordination in Seewalchen, bei einem Interview mit der „Krone“. Ein Begräbnis im Geheimen „Die Artikel über ihr Schicksal in der ,Krone‘ schätzte meine Tochter sehr“, sagt der Vater der Frau: „Und über ihren Suizid wurde in Ihrer Zeitung genau so berichtet, wie sie es gewollt hätte.“ Ihr Begräbnis wird im Geheimen stattfinden.. Angeblich hat die Ärztin in einem ihrer Abschiedsbriefe geschrieben: „Ich verlasse eine schlechte Welt.“ In ihrem Drang, Gutes zu vollbringen, fühlte sie sich demnach gescheitert.

Netzhautablösung ist eine seltene Erkrankung des Auges, bei der sich die am Augenhintergrund befindliche Netzhaut ablöst. Weiterlesen!

Die Netzhautablösung ist eine seltene Erkrankung des Auges, bei der sich die am Augenhintergrund befindliche Netzhaut ablöst.. Die Erkrankung hat in der Augenheilkunde eine besondere Bedeutung, weil eine unbehandelte Netzhautablösung zur Erblindung auf dem betroffenen Auge führen kann.. Patienten sehen dies vor allem im Dunklen.. Je nach Ursache der Netzhautablösung können diese Symptome alle vorhanden sein oder auch einzeln auftreten.. Sehr häufig kommt es wegen Erkrankungen des Glaskörpers (Corpus vitreum) im Auge zu einer Netzhautablösung.. Wenn aus den Gefäßen der Aderhaut Flüssigkeit zwischen die beiden Schichten der Netzhaut vordringt, resultiert eine Ablösung der oberen Netzhautschicht.. Kombination traktiv-rhegmatogen Bei der traktionsbedingt-rhegmatogenen Netzhautablösung sind sowohl ein Riss in der Netzhaut als auch der Zug von Bindegewebssträngen im Inneren des Auges für die Netzhautablösung verantwortlich.. Dann schaut sich der Arzt mithilfe der Spaltlampe den Augenhintergrund an und kann so direkt auf die Netzhaut sehen.. Weitere Auffälligkeiten je nach Ursache der Amotio retinae sind:. Im frühen Stadium der Erkrankung, wenn nur ein kleiner Riss in der Netzhaut oder nur eine geringe Netzhautablösung vorliegt, kann in einem ambulanten Eingriff die obere Netzhautschicht mittels eines speziellen Lasers (Photokoagulation) oder einer Kältesonde (Kryopexie) wieder mit der unteren Schicht verbunden werden: Dort, wo der Laser oder die Kältesonde die Netzhaut treffen, entstehen kleine Narben am Augenhintergrund, welche die beiden Netzhautschichten wieder fest miteinander verbinden und am Augenhintergrund fixieren.

Worauf Sie achten sollten, um die richtige Sonnenbrille zu finden

Vor allem das CE-Zeichen ist wichtig, das den gesetzlich vorgeschriebenen UV-Schutz der Sonnenbrille bestätigt.. Auch Hinweise wie UV 400 oder 100 Prozent UV-Strahlung deuten auf einen ausreichenden Schutz hin.. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann den UV-Schutz seiner Sonnenbrille beim Optiker prüfen lassen.. Für den nötigen Blendschutz sorgt bei der Sonnenbrille die Gläsertönung.. Hier gibt es fünf Kategorien.. Die Kategorie 2 bietet mit 18 bis 43 Prozent Lichtdurchlässigkeit einen guten Schutz für Sonnentage in Mitteleuropa.. Wer in die Subtropen fliegt oder einen reinen Strandurlaub macht, sollte die höhere Kategorie 3 wählen, die nur noch zwischen 8 und 18 Prozent des Lichts durchlässt.. Extrem getönte Gläser sind für den Straßenverkehr ungeeignet.. Gelbe, orange und rote Gläser verstärken den Kontrast und eignen sich für schlechte Sichtverhältnisse, aufgrund der Farbverfälschung jedoch nicht für den Straßenverkehr.. Doch gerade für Autofahrer kann eine Sonnenbrille lebenswichtig sein: Wer bei 130 km/h eine Sekunde lang geblendet ist, legt mehr als 35 Meter im Blindflug zurück.

Videos

1. Schau, warum eine Knoblauchzehe im Ohr Wunder bewirkt!
(Gesundheitsblatt)
2. Quälender Druck auf den Ohren - Das änderst du nur durch konsequente Trainingstherapie. Mach das!
(Dr. Berndsen Medical)
3. Soforthilfe Nasennebenhöhlenentzündung/verstopfung durch Akupressur! 👃
(Tobias Hagedorn)
4. Verstopfte Nase lösen durch diese Massagetechniken
(Physiotherapeut Marvin Seidel)
5. Ohrenschmalz entfernen - 5 Möglichkeiten zum Ohren reinigen
(Beste Gesundheit)
6. Niesen & Nase zu/ Expertentipps Schnupfen (Baby & Kinder) | FRAG DR. NELE!
(Frag Dr. Nele!)

You might also like

Latest Posts

Article information

Author: Ms. Lucile Johns

Last Updated: 06/09/2022

Views: 5652

Rating: 4 / 5 (61 voted)

Reviews: 92% of readers found this page helpful

Author information

Name: Ms. Lucile Johns

Birthday: 1999-11-16

Address: Suite 237 56046 Walsh Coves, West Enid, VT 46557

Phone: +59115435987187

Job: Education Supervisor

Hobby: Genealogy, Stone skipping, Skydiving, Nordic skating, Couponing, Coloring, Gardening

Introduction: My name is Ms. Lucile Johns, I am a successful, friendly, friendly, homely, adventurous, handsome, delightful person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.